Beiträge von Pyro

    Die RS sollte den Sensor garnicht haben. Der war nur für die SM gedacht. Allerdings gab es wohl ein paar RS wo er trozdem verbaut war.



    Das Mapping muss der Händler machen, einen Schalter brauchst du nicht. Bei mir ist auf beiden Speicherplätzen das Racemap.


    Zu niedrige Drehzahlen mag der Motor auch nicht. Unter 3000 macht das keinen Spaß. Gerade im engen Enduro ploppt er gerne mal aus.

    Gabel und Dämpferfeder sind auch andere in der SM zudem hat die SM einen Ruckdämfer, schont das Getriebe.

    Hatte auch schon mit dem Gedanken gespielt, ist die Frage ob es nicht günstiger ist gleich gegen eine SM zu tauschen.

    Das kenne ich so nicht.

    Der Ansaugstutzen saß noch?

    Einfach einmal die Zündung neu hoch fahren lassen und im Leerlauf anmachen. Muß meist paar mal drehen, dann geht es. Wenn es zu schwer geht gibt es ja noch den Dekompressionshebel.

    Bis jetzt ist die bei mir immer wieder angesprungen.

    Die Stanadarsachen wie aktuelles Mapping, Ventilspiel und Drosselklappendensor kalibrieren wurden gemacht?

    Mit dem Gas spielen mag der Motor garnicht. Ebenso bei niedrigen Drehzahlen plötzlich viel Gas. Da kann es zum ausploppen führen, danach springt sie immer schlecht an.

    Das mit den Ansaugstutzen wurde hier aber auch schon behandelt, die werden wohl teilweise etwas brüchig und ziehen Falschluft.


    Grüße

    Pyro

    Es geht da nicht nur um das Öl was da mit rauskommt, das fängt Nadja ja vorbildlich auf. Sondern auch , dass unverbranntes Gemisch über die Entlüftung raus geht. Das darf Laut Gesetz bereits seit etwa den 80ern nicht mehr sein. Deswegen wird es in den Lufikasten geführt, damit es verbrannt wird.


    Das soweit nur zur Erklärung. Wie das jeder einzelne Handhabt muss er selber wissen.

    Würde das jetzt auch nicht so eng sehen.