Reifenerfahrungen - Superdual

  • #1

    Heidenau - K60 Scout

    Superdual T - hinten 130 - 80 - 17 | vorn 110 -80 - 19


    Erster Fahreindruck auf der Straße

    Ach du Scheiße - was ist das?! Das Vorderrad, die Lenkung, wirkt sehr eingeschränkt & bockig.

    Erhöhter Luftdruck im Vorderrad verbessert ein wenig das sture Einlenken.

    Gesamt irgendwie hölzern.

    Die Straßenabrollung ist lauter.


    Nach 1000 Kilometern

    Der Spritverbrauch liegt etwas höher wegen der groben Stollen.

    Die Kurvenlage geht in Ordnung. Es muß mehr "nachgeholfen" werden.

    Das Fahrverhalten geht in Ordnung.

    Gelände habe ich noch nicht getestet.

    Auf feuchter Fahrbahn, Heidenau typisch, der Reifen klebt an der Fahrbahn.


    Fazit

    Runter fahren & nicht mehr aufziehen.


    Nächster Reifen - Heidenau K 76

    Gibt es nicht als 140er ...

    Eintopfköchin - alles andere ist zu viel.

  • #2

    Spannend, der K60 ist einer meiner absoluten Lieblingsreifen und wäre mein fester Kandidat gewesen, sobald ich die ab Werk aufgezogenen Gemetzeler wegschmeiße.


    Hat jemand schon mal Mitas E07 oder E09 getestet? Mit denen war ich auf meiner früheren F650 GS auch sehr glücklich.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!