Beiträge von cp2675

    O.k., nennen wir es anders, da gibt es vielleicht völlig orientierungslose chinesische Eigentümer, die sich mit völlig strukturlosen Italienern am Kopf kratzen und vielleicht fragen:

    was machen wir hier

    wie verkaufen wir was

    wer kann uns unsere Produkte abkaufen

    Ich sehe, Ihr versteht was ich sagen will. :)

    Ich habe vor zwei Jahren ein Mopedurlaub i, Piemont gemacht. Auf dem Weg dort hin habe ich als RS 500 R Treibe einen Abstecher nach Varese gemacht. Im Vorfeld habe ich natürlich angefragt ob die Möglichkeit besteht sich dort im Werk etwas an zusehen.


    Gehoft habe ich auf einen Showroom in dem die neuen Modelle neben den Alten Modellen stehen.


    Einen Showroom gab es. Die neue Modellpalette auch. Auch eine alte SWM mit 50 ccm Sachsmotor stand dort. Womit ich nicht gerechnet habe; meine Anfrage hatte eine komplette Werksführung ausgelöst. Sehr interessant war die Rennabteilung in der die SuperMotos vor- und nachbereitet wurden. Die Producktionshalle war aber eher sparsam beleuchtet. In der Endkontrolle standen viele Motorräder für den Versand in alle Herren Länder bereit. Das war schon sehr interessant.


    Einen orientierungslosen Chinesen habe ich dort aber weit und breit nicht gesehen. SWM ist Teil der Shineray-Group die in China den Namen SWM nutzt um dort SUVs zu vermarkten.


    Gesteuert wird, so sagte man mir die Motorradmarke SWM ausschließlich aus Italien von Italienern.

    Ich bedanke mich für Eure Ratschläge. Sind beide sehr nett geschrieben.


    Vieleicht liegt es schlicht daran das für mich der Kicker auf der falshen Seite ist und das auf Grund meiner veränderten Sitzbank das Motorrad 1,5 cm zu hoch ist, mein rechtes Bein nur 48 mm kürzer als das linke ist und ich nur eine KTM LC4 600 mit Kicker auf der linken Seite des Motors ankicken kann. Vieleicht liegt es aber auch daran das ich nicht genug Schmalz im rechten Bein habe. Aber das sind die kleinen Unzulänglichkeiten mit denen jeder selbst klar kommen muss.


    Wie schon erwähnt. Mir kam es nur anfangs darauf an den Motor auch notfals mit dem Kickstarter starten zu können. Während des Umbaus bin ich jedoch zu dem Schluss gekommen das es mir wichtiger war das ständige Ölsiffen abstellen zu können und im Winter ein Projekt zu haben. In der Zwischenzeit habe ich auch erkannt das der Kickstarthebel am Ausgleichsbehälter des Federbeins anschlägt. Daher habe ich Ihn wieder abgebaut.


    Ich freue mich aber darüber wenn meine kleine Bauanleitung weiterhelfen kann.

    Ich habe nachdem auch ich zweimal von dem verschwindenden Kupplungsdruck an meiner RS 500 R heimgesucht wurde einen wie ich denke sehr kompetenten Händler in Norddeutschland befragt welche Lösungen es gäbe. Ich meine Jansen in Niebühl. Dort wird eine SWM bei Geländesportveranstaltungen des ADAC eingesetzt.


    Ich bekam die Information das die Problematik an den Kupplungspumpen liegen würde und die neue Generation Pumpe das Problem für den Normalen Betrieb beheben würde.


    Auf die Frage wie er das an seiner eigenen SWM in den Griff bekommen hat kam die Info neuer Kupplungsnehmerzylinder, Leitung durchgespühlt, Brembopumpe mit Verwendung von Bremsflüssigkeit.


    Genauso habe ich das auch gemacht und seit dem keine Probleme mehr gehabt. Auch nicht bei dem Off The Road Ritt in Varsefeld der 70 Km lang ist. Ich habe hinterher nur die PS10 Pumpe gegen eine PS9 Pumpe getauscht da die Hebelkraft geringer ist.

    Bei der RS 500 R, RS 300 R oder den entsprechenden Supermotos kan man ja nicht wirklich von einer Sitzbank sprechen. Auf einem Stück Eichenholz hat man da mehr Komfort. Daher habe ich meine vom Satler ändern lassen.




    Damit ist das Motorrad zwar noch immer nicht für eine Fahrt zur Nordsee auf Achse geeignet, aber 100 -150 Km kann man schon auf der Straße damit unterwegssein ohne das einem der Hintern brennt. Zumindest bei meinem zarten Hintern ist das so.

    Ich möchte an meiner SWM RS 500 R LED Blinker von Motogadget anbringen. Typ M Blaze Pin. Dazu suche ich 2 pin Stecker die entwerde durch eine 8 mm Mutter passen oder die originalen Stecker. Beim kompetenten Händler habe ich schon angefragt. Ihm ist nicht bekannt as es die Stecker einzeln gibt. Ich würde auch gebrauchte Blinker kaufen wenn der Preis stimmt. Vieleicht hat jemand eine Idee.