Erfahrung - LAMBDA Eliminator / Brücke

  • #31

    Habe mir jetzt auch den Eliminator für meine sm 125 r gekauft, funktioniert 1A habe immer die volle Leistung. Vmax teste ich die Tage mal.


    Bis dahin Gute Fahrt!

  • #32

    Hi, ich habe mir den Stecker der Husqvarna 701 gekauft und auch eingebaut. Ich bin eine kurze Proberunde gefahren und ich glaube es hat etwas gebracht, das ruckeln bei langsamer Konstantfahrt ist deutlich geringer.


    Leider konnte ich im Netz keine Infos zur Lambdasonde oder der Bestückung des Steckers finden daher habe ich mir den Mal genauer angeschaut. Es ist eigentlich ganz einfach im Stecker sind nur 2 Widerstände verbaut einmal 1 kΩ und einmal 330 Ω

  • #33

    Zitat von Diabolo 165:

    Unser Motor basiert auf der alten TE630 Husqvarna aus BMW/Italien Tagen. Aber Ritzel, O2 Eliminator und einige andere Teile passen leider trotzdem nicht.


    Das hat mich wirklich erstaunt und verärgert. Hat jemand ein Ritzel von der Husky bestellt (800063830) und an der Hardware festgestellt, dass das tatsächlich nicht passt?


    Hier einige Nummern und Details:

    Unsere Kette hat 55 Glieder (nochmal zur Sicherheit habe ich das nachgezählt) -deshalb eine 110er in der Bezeichnung. Die Husky Kette für die TE630 ist eine DID 5/8X6.5-112 - passt also NICHT für unsere Superdual


    Für die Superdual würde ich für den Kettensatz Wechsel das bestellen:

    • KETTE DID 5/8X6.5-110 /SWM Best. Nr. FA00P01133 (Husky Best. Nr. 8G0079783)
    • M000P00712 - Ritzel 15 Zähne (ist eine SWM Nummer, aber passt nachweislich das 800063830 nicht?)
      • ich kann mir einfach nicht vorstellen, warum das anders sein soll
    • 8G0085291 - Kettenblatt 38 Zähne (Identisch zur Husky)
    • 800082075 - Ruckdämpfer (identisch zur Husky)

    Bei evolutionbike kostet das inkl. Steuer und Versand 190,-€.


    Es wäre hilfreich, wenn dazu die Erfahrungen ausgetauscht würden, denn der Kettensatz müsste jetzt bei einigen von Euch so langsam an der Reihe sein.


    Danke und Gruß

    Curve




  • #35

    Hi, ich habe mir den Stecker der Husqvarna 701 gekauft und auch eingebaut. Ich bin eine kurze Proberunde gefahren und ich glaube es hat etwas gebracht, das ruckeln bei langsamer Konstantfahrt ist deutlich geringer.


    Leider konnte ich im Netz keine Infos zur Lambdasonde oder der Bestückung des Steckers finden daher habe ich mir den Mal genauer angeschaut. Es ist eigentlich ganz einfach im Stecker sind nur 2 Widerstände verbaut einmal 1 kΩ und einmal 330 Ω

    Habe meinen Stecker (der explizit für die SWM Modelle ist) auch durchgemessen, die Werte sind exakt identisch.

  • #36

    Hallo, und wie fährt dein Mopped ohne den Eliminator und ohne Lambdasonde?

  • #38

    Wie siehts dann eigentlich noch mit der Garantie aus?

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!