Radlagerschaden Sixdays

  • #1

    Gestern war mal bei bestem Wetter eine 400 km Tour geplant. Nach 50 km kam das Ende. Erst leicht "schwammiges" Fahrgefühl. Luftdruck vor Fahrt geprüft.

    Erster Verdacht: Plattfuss. Konnte aber nichts feststellen. Auf den folgenden km starkes Wackeln hinten. Nochmal überprüft; Hinten nichts festgestellt, Alles fest, kein Spiel. 10 km zur nächsten Tanke gefahren und dann festgestellt, dass der linke Simmerring vom Hinterrad rausgedrückt war. Klarer Fall: Lagerschaden.


    Hab mich dann abholen lassen und das Rad zerlegt. Ergebnis: Siehe Bilder. Offensichtlich hat sich der Lagerkäfig zerlegt und die Kugeln haben dann einen Weg ins Radinnere gesucht und ihre "eigenen" Laufrillen in Nabe und Distanzhülse gegraben. Der Druck hat dann die Nabe gesprengt.

    Nun ist mein Händler schon seit letztem Jahr nicht mehr bei SWM und kann somit keine Garantiearbeiten ausführen. Also Leeb angemailt. Die Antwort ist bekannt: Bitte Händler kontaktieren. Habe ich gemacht. 5 Händler angerufen. Ich fasse mal zusammen: KEINER hatte auf Grund von Erfahrungen Interesse, Garantiearbeiten für Leeb durchzuführen. Einer merkte noch an: Sei froh, wenn du bis zum Herbst wieder fahren kannst. Habe heute noch eine mail direkt an SWM geschickt. Mal sehen, was dabei heraus kommt. Nebenbei bemerkt: Die Lager sind chinesischer Herkunft:*:cursing:.

    Gruss Wolli

    4 Einzylinder haben Charakter, ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele! :P

  • #2

    das ist ärgerlich, wie viel KM hat die kleine ?

    Auch wenn dein Händler jetzt kein SWM Händler mehr ist muss er sich doch trotzdem um die Garantie kümmern ?


    Grüße

    Eugen

  • #3

    Die sixdays hat 9.700 km gelaufen. Der Händler ist auch involviert, um eine Lösung zu finden. Ich befürchte nur, dass alle "offiziellen" Wege recht lang dauern werden Ich werde mal bei evolutionbike die Verfügbarkeit der Ersatzteile anfragen.


    Gruss Wolli

    4 Einzylinder haben Charakter, ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele! :P

  • #4

    Da hatte ich ja Glück:

    bei meiner SilverVase war 2018 das vordere Radlager bei 4000 km am Ende.

    Zu Zupins Zeiten war die Sache nach 4 Tagen erledigt.

    Gruß aus München

    von Alexander

    und

    SWM Silvervase

    Royal Enfield Bullet 500

    MZ ETZ 250

    Moto Guzzi Falcone 1955

  • #6

    Lager 6005-2RS, Simmerringe 25x47x5.

    Ich kann nur jedem raten, beim nächsten Reifenwechsel die Lager zu wechseln. Nur unbedingt darauf achten, dass es sich um Markenware handelt (SKF, FAG, INA, o.ä.) Im internet werden Lager dieser Grösse ohne Herstellerangabe ab € 1,50 angeboten. Finger weg lassen!!!!!!


    Gruss Wolli

    4 Einzylinder haben Charakter, ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele! :P

  • #7

    Die Grösse der Simmerring wie oben angegeben, stammt aus der ET-Liste der Sixdays. Ist aber FALSCH!

    Es muss heissen 35x47x5


    Gruss Wolli

    4 Einzylinder haben Charakter, ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele! :P

  • #9

    Hallo Arne,

    nach meiner Kontaktaufnahme mit Leeb und anschliessendem nichtsnutzendem Kontakt mit mehreren Händlern habe ich eine mail direkt mit den angegebenen Schwierigkeiten an SWM geschrieben. SWM hat die mail umgehend an Leeb weitergeleitet. Leeb wollte dann von mir wissen, welche Händler ich kontaktiert habe usw. usw.

    Keine Bezugnahme auf den Schaden bzw. Verfügbarkeit der Teile. Ich habe dann an Leeb eine sehr deutliche mail geschrieben, wie ich mir Abwicklung von Schäden während der Garantiezeit vorstelle. Ich warte auf Antwort.

    Zwischenzeitlich habe ich eine Anfrage bez. der Verfüglichkeit der Teile an evolutionbike geschickt. Innerhalb eines Tages kam eine detaillierte Antwort.

    Ich werde weiter berichten.


    Gruss Wolli

    4 Einzylinder haben Charakter, ein Vierzylinder hat nicht mal eine Seele! :P

    Einmal editiert, zuletzt von Wolli ()

  • #10

    Oh f*ck,aber da hast du nochmal Glück gehabt, dass dir nichts schlimmes passiert ist!


    Sieht nach einem bösen Schaden aus. Und die Sache mit LEEB, naja nun, war leider irgendwie zu erwarten.

    Evolutionbike ist sehr gut als Ansprechpartner, da hab ich auch gute Erfahrung mit gemacht.


    Alles Gute und Cheers!

    Power is nothing without control!

    Einmal editiert, zuletzt von eetarga ()

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!