DB-Killer entfernen

  • #2

    Also ich hab's bei meiner aus 2017 versucht und ich kann dir nur sagen:

    Lass es lieber.

    DB Killer ist im Endschalldämpfer zerbrochen, nun ist sie zwar lauter aber leiser kann ich sie jetzt nicht mehr machen

  • #3

    Generell würd ich's dir nicht empfehlen. Nur weil's lauter ist, wird's nicht schneller. Im Gegenteil. Viele Motoren verlieren sogar an Leistung (vor allem im unteren Drehzahlbereich), wenn man ihnen den Staudruck wegnimmt.


    Abgesehen davon erzeugt man mit lauten Motorrädern nicht gerade Akzeptanz und Wohlwollen in der Bevölkerung. Meine 650er könnte ruhig etwas leiser sein - auf die vielen bösen Blicke könnte ich verzichten

  • #4

    SWMSM125er hat höchstwahrscheinlich den Beta Endschalldämpfer verbaut, hierfür gibt es eine Ausbauanleitung:


    Original hatte ich den Factory Arrow Endschalldämpfer verbaut:


    Ich habe zum entfernen des DB-Killers eine Sprengringzange und eine Spitzzange benötigt.


    Der 2020er Endschalldämpfer sieht dem Arrow sehr ähnlich:

    SM 125 R - SWM Motorräder Österreich

    Für mich sieht das so aus als wäre hinter der Schweißnaht auch ein Sprengring.

    Ich würde die Nieten aufbohren und so den DB-Killer so entfernen.


    Allgemein lässt sich sagen, das die Swm ohne DB-Killer sicher einer der lautesten serienmäßigen (wenn nicht die lauteste) 125er ist.

    Einen Leistungsunterschied oder gar Verlust konnte ich nicht bemerken. Ein Vorteil ist auch das der Auspuff trotz entfernen des DB -Killers ein recht kleines Loch hat, somit gibt es keine Probleme mit der Rennleitung.;)

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM



    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

  • #5

    Also bei mir ging er noch ganz einfach raus. Sprengring entfernen und einfach mit einer Zange herausziehen. Meine ist aber auch bj 2016. Würde dir auch empfehlen die Nieten der Endkappe aufzubohren und ihn auf diesem weg zu entfernen. Mit der Rennleitung kann ich Pagig nur zustimmen. Hatte bis jetzt noch keine Probleme mit der Polizei trotz mehrfachen Kontrollen und blicken in meinen Endschalldämpfer ist es bis jetzt noch keinem Beamten aufgefallen.

  • #6

    Niklas  Pagig thumbsUP_x


    Jungs....


    Solche Maßnahmen/Modifikationen fördern die Akzeptanz der Bevölkerung für Motorräder im Straßenverkehr bestimmt erheblich, NICHT!!! X(


    Nur weil die Polizei das nicht merkt bedeutet es nicht, dass es im Falle eines Unfalles durch einen Gutachter ermittelt wird und ggf. ziemlich viele und teure Konsequenzen (zurecht) nach sich zieht. Gleichzeitig schafft ihr es, dass sich noch mehr Leute durch Motorradfahrer gestört werden und dann andere Motorradfahrer drunter leiden müssen --> Strengere Vorschriften, Fahrverbote etc.


    Ich empfehle euch :

    - solche Sachen nicht in einem öffentlich Forum zu posten

    - an die anderen Motorradfahrer zu denken, die durch euer Verhalten mit über einen Kamm geschoren werden, obwohl sie vorschriftskonform unterwegs sind

    - an eure Betriebserlaubniss zu denken

    und zu guter letzt so einen ""Unsinn" sein zu lassen.


    Just my 2 cents !


    Cheers!


    PS: Solltet ihr eure Fahrzeuge nur auf privaten Gelände nutzen, dann ist solch ein Umbau natürlich ok, wenn auch nicht nutzbringend (siehe Zitat Honighannes ). Allerdings stellt ihr selber schon dar, dass ihr die Maschienen auch im öffentlichen Straßenverkehr bewegt.

    Power is nothing without control!

  • #7

    Soooooooo,


    erstmal möchte ich anmerken das es sich hierbei um 125er handelt und nicht um irgendwelche 500er Dampfschiffe. Das bedeutet auch das diese um einiges leiser sind wie "große" Motorräder (ausgenommen die Scalvini und Arrow Komplettanlagen). Ich denke nicht das sich irgendwer Beschwerden würde nur wegen des fehlenden Db-Killers, außer er/sie hat allgemein ein Problem mit Motorrädern.


    Ich verstehe auch nicht wie jeder auf die Idee mit dem Gutachter kommt. Ich hatte bereits 2 schwere Unfälle, wovon bei einem ein Gutachter gekommen ist. Bei mir gab es weder mit dem Auspuff Probleme, noch mit den Unterlenkerspiegel und dem kurzen Heck.


    Bei anderen Motorrädern (z.B. Beta 125) gibt es entdrosselungs Anleitungen, Db-Killer entfern Videos usw. wie Sand am Meer. Zur Swm findet man allerdings überhaupt nichts. Ich denke auch das es wichtig ist das es solche Anleitungen gibt, da Swm Fahrer eh schon sehr dünn geseeht sind und das ohne jegliche Informationen/Erfahrungsberichte/Umbauanleitungen nicht viel besser werden kann.


    Mir ist klar das hier 2 Welten aufeinandertreffen, jedoch bedenkt bitte das die allermeisten von euch damals ihre Mopeds auch frisiert gehabt hatten;). Da kann man sich ruhig in den Stuhl legen und beim Durchlesen der Threads ein bisschen schmunzeln.:D


    Somit wünsche ich allen einen schönen Feierabend!

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM



    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

    SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM SWM

  • #8

    Bei den 500ern zumindest nicht mehr "so einfach".



    So sieht es bei meiner aus. Zwei Schweißpunkte auf dem Ring. Die kannst du natürlich wegdremeln und anschließend den Ring rausnehmen. Danach sollte der Killer relativ einfach rausgehen.


    Aber!!!


    Bei Nachfrage an meinen Händler hieß es, dass die Garantie jenachdem bei welchem Vertragshändler man die Inspektion macht, erlischt. Wäre es mir nicht wert.


    Frag mal bei X-Racing an, ob die auch ESD's für die 125er herstellen und verkaufen. Damit bist du ein Stückchen lauter (wie von dir denk ich mal gewünscht) und hast aber auch einen schöneren Klang.


    Ob es sich bei einer 125er lohnt... fraglich.


    Viele Grüße

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!