38.000 km Afrika und Südamerika auf SuperDual - Erfahrungen

  • #11
    Zitat

    In Asien ist es so, das die den enormen deutschen Aufwand für Entwicklung & Fertigung nicht nach vollziehen & begreifen können. Bei den wird ein "Motorrad" so dahin geschustert. Hauptsache es fährt.

    Also da habe ich andere Erfahrungen (ohne irgendwas aus Fernost verteidigen zu wollen). Ich habe seit nun geraumer Zeit auch eine Kawasaki 1000 GTR im Fuhrpark. Und dem Ding merkt man die perfekte Entwicklungsleistung an. Man kommt überall dran, die Qualität stimmt, alles ist sauber durchdacht und auch wartungsfreundlich und gut zugänglich konstruiert.


    Also nix von wegen = Japaner mit Zollstock und Schieblehre auf der Messe :huh:


    Gebe aber zu, die Entwicklung für den Bomber lief so Mitte der 80er.


    Das genaue Gegenteil steht auch in meiner Halle - Cagiva Gran Canyon - willst du vorne die Birne vom Scheinwerfer wechseln, dann fang mal an der Sitzbank und den Verkleidungen an, baue den Tank weg, du näherst dich den Verkleidungen und nach einigen Stunden näherst du dich in der Kanzel vorne dem Scheinwerfer. Das Ganze wird nur vom Einstellen der Ventile des hinteren Zylinders übertroffen....:cursing:


    Italien - Nichtengineering der 90er Function follows Form :evil:


    O.k. - China bikes des Jahrganges 201? bis heute sind sicherlich noch ne andere Nummer. Obwohl man z.B. von den Benellis nicht so viel Schlechtes hört.

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • #12

    Hallo zusammen,


    im englischen Forum habe ich gruselige Bilder von Rahmenbrüchen gefunden. Immer nach Waschbrettpisten. Wir schon erwähnt fängt es mit dem Lösen der Schraubbolzen vom Hilfsrahmen an. Dann kommt Bewegung in das ganze System und der Hauptrahmen bricht an der oberen Befestigung des Federbeins. Es wurde gemutmaßt, dass der Bolzenbereich zu kurz ausgelegt ist und sich der Rahmen auf dem Gewinde der 8.8er Schraube losrüttelt.

    Ich habe auf 10.9er Schrauben gewechselt und mit loctite eingeklebt.


    Zitat zu dem Thema von meinem Händler:

    "Es gab bei den Heckrahmen mal welche bei der ersten Serie, wo die nicht richtig flächig aufeinander lagen. Dein Modell sollte davon eigentlich nicht mehr betroffen sein. Die Schrauben wurde aber zusätzlich auch immer eingeklebt."


    Wie Bernd schon geschrieben hat, sollte man bei offroad Fahrten gelegentlich die Schrauben checken. Für mich Asphalt-Cowboy ist das kein Thema. Im Ländle gibt es nahezu keine frei befahrbaren offroad Strecken. Und Lust habe ich noch weniger, den Lehm-Dreck aus jeder Ritze herauszupopeln. Außerdem ist die Mistgabel vom Bauern, die dann im Rücken steckt, hinderlich...


    Curve


  • #17

    Moin,


    ich empfehle noch ein wenig Hohlraumkonservierung nach einsetzten einer 10.9er Schraube auf den Schraubenkopf uns an die Seiten zu machen aufgrund des höheren Rostrisikos.

    Ansonsten gibts da ncihts hinzuzufügen, hatte ich bei meiner Maschiene auch gleich nach Kauf gemacht ^^


    Cheers!

    Power is nothing without control!

  • #20

    Nachtrag:


    Das Thema Rahmenbruch wird auch durch eine Überladung verursacht, genau wie die Brüche am Steuerkopf. Es gibt wohl aber einen Workaround im ADV Forum, das kann geschweißt werden mit einer verstärkten Rippe im Heck. In Deutschland leider nicht legal, oder sehr teuer, aber es geht wohl ;-)

    Allerdings soll SWM hier sehr kulant sein, wenn ein Rahmenbruch oder so ansteht.


    Cheers!


    PS: Ich bin auch reiner Asphalt Pilot, fahre die T und das Ding ist einfach gut!


    PPS: Hat jemand Ahnung ob es länger Schalthebel gibt? Ich hab zu große Füße und überlege mir die hier zu bestellen:

    https://shop.racing-unlimited.…9857e813a840b960d7d367000

    Power is nothing without control!

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!