Beiträge von FireStorm

    Hallo,


    Die SWM hat ihre erste Revision gerade hinter sich (20.000km).

    Diese war vorsorglich und hat ca. 1500-1700€ gekostet. Natürlich ist nicht garantiert, dass der Motor so lange hält, weswegen die Kosten schwer zu mitteln sind. Wenn du O-Ringe und Dichtungen in größeren Mengen vom Produzenten kaufst und nicht als Ersatzteil, lässt sich hinsichtlich der Ölwechsel einiges sparen.


    Gehen wir mal von deinem Beispiel mit ca.6000 km jährlich aus. Das Handbuch (der 16er) schreibt einen Ölwechsel jede 2000km vor.

    Bei der Rechnung gehe ich davon aus, dass du Ölwechsel selber machst, was das in der Werkstatt kostet will ich gar nicht wissen.


    Pro Ölwechsel + Ventile prüfen:

    1.7l Öl: 17€

    Ölfilter: 8€

    Dichtungen & Scheiben: ca.5€

    Ventildeckeldichtung: 20€


    Radlager, Zündkerzen, Reifen, Kettenkits, Bremsen und Kupplung lassen sich auf ca. 435€ jährlich rechnen (natürlich alles abhängig davon, wie du fährst) Dazu 3 Ölwechsel ist man bei ca. 585€ jährlich und ca. 50€ monatlich.


    Rechenfehler vorbehalten ;)


    Sinnvoll wären auch einmalige Investitionen wie z.B. Fühlerlehre und Shimsatz


    Mit freundlichen Grüßen

    Guten Abend,


    Ich wollte mich mich mal erkundigen, ob jemand dasselbe Problem hat.

    Besonders beim anfahren rasselt die hintere Bremsscheibe mir derart die Ohren ab, dass ich sie am liebsten abbauen würde :whistling:

    Meine erste Vermutung wäre, dass die Schwimmlager sich schon ein wenig verformt haben, die gute hat jetzt bald 25t km runter.

    Wenn jemand eine(n) Lösung/Grund hat dann nur her damit.


    Mit freundlichen Grüßen

    Kenny

    Ich schließe mich huskynik an, wenn die so aussehen werden, würde ich sie nicht angucken wollen.

    Da bleib ich bei meiner Euro 3, wiegt weniger, klingt besser.