Garantieleistung ABMotorcycles

  • #1

    Ich habe meine GT 440 im Oktober 2018 gekauft.
    Laut Angaben des Verkäufers


    https://abmotorcycles.de/


    mit Garantie bis Oktober 2020.


    Heute brachte ich die GT zur SWM Vertragswerkstatt wegen des 1000 Kilometer Kundendienst.


    Auf meinen Hinweis an den Werkstattchef, dass die Reparatur des Drehzahlmessers, die Nadel hängt nur ohne Funktion nach unten, eine Garantieleistung sei, bekam ich die Antwort:


    "Nach Angaben des SWM Vertriebsleiters existiert keine Werksgarantie bei Motorrädern die von
    ABMotorcycles verkauft werden.
    Ich müsse mich bezüglich der Garantiereparatur direkt an ABMotorcycles wenden.
    Er wird meinen Fall aber direkt mit SWM besprechen".


    Kann es sein, dass ein Hersteller die Garantieansprüche ausschließlich dem Händler überlässt?


    Auf die Reaktion von ABMotorcycles bin ich gespannt, wenn er auf seine Kosten Garantiereparaturen bei diesen Verkaufspreisen durchführen soll.

  • #2

    Also eins ist sicher, bis zu 6 Monate bzw. 2 Jahren nach Übergabe haftet der Händler ! im Rahmen der Gewährleistung.


    Wo und in welcher Form hier ein Garantieversprechen vorliegt, das ist ein anderes Thema. Ich bin selber Gewerblich, ich habe ehrlich nicht in die SWM Handbücher geschaut was dort versprochen wird...

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • #3

    Aussage des offiziellen SWM-Vertragshändlers als ich die GT nach dem 1000 Kilometer Kundendienst bei ihm abholte:


    "Für über die Firma ABMotorcycles verkauften Re-Importfahrzeuge besteht keine Herstellergewährleistung.
    Garantiefälle müssen mit der Firma ABMotorcycles abgeklärt werden.
    Die bezüglich des defekten Drehzahlmessers erforderlichen Teile kosten ca. € 200.-- + Umbauzeit."


    Bei Gelegenheit werde ich bei ABMotorcycles vorbeisehen.
    Ich bin schon gespannt, was ich zu hören bekomme.

  • #4

    Was bitte soll die völlig sinnlose Aussage vom Händler - Re-Importfahrzeug?


    Alle 2016er Bikes sind doch durch Zupins Hände gegangen, die Firma steht doch als 1 Hd. in den Zulassungsunterlagen.


    Und dann hat man, warum auch immer, diese Bikes zum Dumpingpreis an den bayrischen Nicht-SWM Händler im Paket weiterverkauft.


    Also von einem Re-import bzw. Grauimport kann man da ja wohl wirklich nicht sprechen.
    Zupin hat die Dinger bestenfalls mal eben auf dem Papier ex.- und reimportiert, das kann man da ja nicht ausschließen.

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • #5

    Im Prinzip kann es dem Besitzer ja egal sein wer bezahlt. Will SWM.it nicht die Garantie übernehmen, muss halt der Händler bzw der Verkäufer den Schaden übernehmen. Thema Gewährleistung etc. Ist doch in D ziemlich klar geregelt so wie ich das noch etwas im Kopf habe. Ansonsten mal im www recherchieren.
    In dem Fall würde ich das Motorrad zu ABMotorcycles bringen und auf kostenlose instandstellung pochen...

  • #6

    Ich finde wir sollten das hier in jedem Fall im Forum bündeln und dann eventuell ja auch mal mit Zupin klären.


    Die DZM - Nadel ist ja wohl nicht nur bei einem Classic Fahrer nicht mehr wiliig...


    Den Kettenschleifer habe ich noch unter Lehrgeld verbucht, das waren ja auch Peanuts (und es handelt sich ja auch um eine Verbesserung in dem Sinne). Die Batterie war für mich eine Altersgeschichte und wurde ja auch lt. Handbuch von der Gewährleistung ausgeschlossen. Aber wenn da doch noch mehr und größere unliebsame Überraschungen kommen... :oops:

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • #7

    Nach von der Fa. SWM schriftlich belegter Aussage der Fa. ABMotorcycles besteht Herstellergarantie.
    Offensichtlich war die Angabe des SWM Vertragshändlers falsch.


    Mal sehen wie es weitergeht.

  • #9
    Zitat von Bemo

    Nach von der Fa. SWM schriftlich belegter Aussage der Fa. ABMotorcycles besteht Herstellergarantie.
    Offensichtlich war die Angabe des SWM Vertragshändlers falsch.


    Mal sehen wie es weitergeht.


    Hallo
    Genau diese Aussage habe ich von ABM auch bekommen.


    Zusätzlich hier ein Mail von SWM
    SWM MOTORCYCLES SRL mit Sitz in 21024 BIANDRONNO ( VA) , Italien bestätigt hiermit, dass alle SWM Motorräder die von der Firma AB Motorcycles.de in Deggendorf verkauft werden durch die allgemeine gesetzliche Garantie bzw die gesetzliche Gewährleistung über das SWM Vertragshändlernetz abgedeckt ist.


    Weiters bestätigen wir, dass diese Garantien und Gewährleistungsansprüche dem Kunden unentgeltlich durchgeführt werden müssen


    Mit freundlichen Grüssen


    Gianluca Zanelotto
    Sales&Marketing Director
    gianluca.zanelotto@swm-motorcycles.it...
    Tel: +39 0332 769909
    Mobile +39 3240997880
    SWM Motorcycles srl
    Via Nino Bixio 8
    21024 Biandronno Varese
    P. IVA IT03401470129
    http://www.swm-motorcycles.it



    Mal schauen wie es bei mir abläuft.
    Ich habe in 2 Wochen meinen Termin für die 1000KM Inspektion.
    Vermutlich habe ich als Garantiefall den Austausch meiner Schwingenlager da meine Gran Milano hier sehr viel Siel hat.
    Ansonsten bin ich mit dem Motorrad voll zufrieden.
    Das einzige Problem das ich bisher hatte war ein falsch anzeigender Tacho.
    Der Grund war aber simpel, die Seckverbindung innerhalb des Lampengehäuses war voll Wasser.
    Den Stecker getrockenet, seither alles wieder ok.
    Gruß Josef

  • #10
    Zitat von miene9

    Mal was anderes hast du da ein USB Stecker verbaut?
    Ich suche gerade auch einen.


    Ich habe eine ganz normale Motorradsteckdose auf Dauerstrom eingebaut.


    https://www.louis.de/artikel/b…674e0858f2b2d4ffae75ec31a



    Dauerstrom damit ich über die Steckdose


    https://www.louis.de/artikel/p…12b69024cc424f87facb06add


    die Batterie laden kann und


    https://shop.touratech.de/media/manuals/09-030-0018-0.pdf


    mir bei Bedarf das Licht nicht ausgeht.


    Einfach den Adapter für die normale PKW Zigarettenanzündergröße anstecken und alle Geräte die über einen Zigarettenanzünder geladen werden können, kann man auch laden.


    https://www.louis.de/artikel/b…674e0858f2b2d4ffae75ec31a


    Wenn ich das i-phone lade, stecke ich den beim phone mitgelieferten Stecker an mein Adapterkabel und kann alle entsprechenden Geräte über den USB Stecker laden.


    https://www.louis.de/artikel/u…674e0858f2b2d4ffae75ec31a


    Alternativ gibt es auch billige USB Stecker für Zigarettenanzünder.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!