Tipps und Tricks SWM Gran Milano und Schwestermodelle

  • #1

    Hallo zusammen,
    da mich diese moderne Technik mit dem Seitenständerschalter,
    der im ausgeklappten Zustand die Einspritzpumpe deaktiviert,
    ziemlich nervt, habe ich ihn etwas umgebaut.
    Nach der Demontage des Schalters habe ich den Hubzapfen bis
    zum Anschlag in das Gehäuse gedrückt und in die beiden Hohlräume
    zwei M4 Mutter mit Schlüsselweite 7 mm gesteckt. Dadurch ist er spielfrei
    blockiert und gauckelt dem Steuergerät vor, dass der Seitenständer eingeklappt
    ist. Nun kann ich die SWM auch mal einen Moment warmlaufen lassen, bevor ich
    mich mit erhöhter Drehzahl gleich in den Bundesstrassenverkehr einreihen muss.




    Gruß
    Andreas

  • #2

    Hallo Andreas,
    vertsehe ich das richtig...du hast quasi den Seitenständerschalter kurzgeschlossen?


    Bisher konnte ich alle Motorräder (angefangen bei XT600, Jg1992) mit Ständerschalter im Leerlauf laufen lassen mit ausgeklapptem Ständer solange kein Gang eingelegt war.
    Aber so wie du schreibst ist das mit deiner SWM nicht möglich :?:
    Normalerweise geht ein Ständerschalter doch auf den Zündkreis weil der schneller reagiert und nicht die Kraftstoffversorgung?
    Oder bei der SWM etwa nicht?
    Hängt vielleicht auch der Gangschalter und dein Motorrad erkennt im Stand die N Position nicht richtig?


    PS: so ein Ständerschalter macht schon Sinn. Du wärst nicht der erste der nach dem Tanken den Ständer vergisst hochzuklappen und in der ersten Linkskurve übel ausgehebelt wird und abfliegt...mir ist aus diesem Grund auch ein Tödlicher Unfall bekannt :(

  • #3

    Hallo,


    ja bei den Italienern ist es halt manchmal anders.
    Wenn an der Gran-Milano der Seitenständer ausgeklappt ist, läuft die Einspritzpumpe auf jeden fall nicht! egal ob Leerlauf oder nicht.
    Ob dann der Zündkreis nicht unterbrochen ist? Weis ich nicht, kann sein, aber ohne Sprit läuft sie dann auch nicht.


    Hab noch eine Bimota, an der wird mit dem Seitenständerschalter nur der E-Starter deaktiviert. Also Seitenständer einklappen, Motor starten, Seitenständer ausklappen, ersten Gang einlegen und Motor läuft mit ausgeklappten Seitenständer!


    Muss man halt aufpassen,
    Gruß Peter

  • #4

    Hallo Fanki und Peter,


    Peter hat recht:
    "Wenn an der Gran-Milano der Seitenständer ausgeklappt ist, läuft die Einspritzpumpe auf jeden fall nicht! egal ob Leerlauf oder nicht".
    Der Zündkreis ist dann nicht unterbrochen. Beim Einschalten der Zündung wird der Selbsttest durchgeführt und beim betätigen des Anlassers dreht der Motor ohne Kraftstoffzufuhr. Er springt aber nicht an.


    Ich maße mir mal nach 40 Jahren Motorradfahrerei und vielen Hunderttausent Kilometern an zu sagen:
    "Ein Motorrad ist kein Spielzeug". Es gibt Rituale. Das wichtigste ist, bevor ein Gang eingelegt wird, den Seitenständer einzuklappen.


    Sicherlich ist so ein Seitenständerschalter eine gute Sicherheitseinrichtung für den Technik verwöhnten Freizeit Motorradfahrer,
    dessen normalen Instinkte sich durch alle möglichen Assistenzsysteme entweder nicht schärfen lassen oder wieder abbauen, eine
    tolle Sache.


    Gruß
    Andreas

    SWM Gran Milano 440
    Yamaha SR 400


    Der letzte Wagen ist immer ein schwarzer Kombi :mrgreen:

  • #5

    ok wieder was gelernt...


    PS: auch ich würde mich nicht als gelegentlicher technikverwöhnter Freizeitfahrer betrachten, auch wenn noch nicht ganz 40Jahre Erfahrung und viele 100Tkm (eher etwa die Hälfte davon)
    Trotzdem würde ich mir nie anmassen frei von Fehlern zu sein...ich denke das wäre sonst mein grösster Fehler.


    Seitenständerschalter oder auch ABS haben für mich nichts mit Technikverwöhnung zu tun...aber muss jeder selbst wissen und ich gebe zu den Schalter damals bei meiner XT im Winter auch kurzgeschlossen zu haben da er durch das Salz sehr schnell Fehlkontakte erzeugt hat und ich den Schalter nicht quasi monatlich wechseln wollte. ;)

  • #6

    Hallo fanki,


    " Trotzdem würde ich mir nie anmassen frei von Fehlern zu sein...ich denke das wäre sonst mein grösster Fehler. "
    Das sehe ich auch so.


    Gruß
    Andreas, der hofft, dass wir alle immer heile bleiben.

    SWM Gran Milano 440
    Yamaha SR 400


    Der letzte Wagen ist immer ein schwarzer Kombi :mrgreen:

  • #8

    Also ich habe mich das ehrlich gesagt nicht getraut! Und meine beiden Gran Turismos sollen ja auch in die Vermietung, da finde ich dieses Sicherheitsfeature o.k.


    Ich werde mir so einen Ständer für eine Lenkerseite bauen, offene horizontale Rohraufnahme , da kann die GT dann warmlaufen.


    Was mich mehr am Ständer nervt, ist wenn die GT warm ist, und man anhalten will, die Stiefelhacke den warmen Auspuff touchiert. :twisted: Denke, daß ich da noch ein Schutzblech auf den Auspuff setzen werden. Ist ja schnell gemacht, ist ja Edelstahl. 2 Muttern, 1 Blech mit 2 Schrauben - fertig.

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • SirWill

    Hat das Label Allgemein hinzugefügt
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!