geht aus wenn Gang eingelegt wird

  • #1

    Hallo Leute,

    Habe mir letztes Jahr eine SWM RS 125R zugelegt

    EZ 2018, knapp 20.000 km gelaufen


    Nach kurzer Zeit fing es an das sie manchmal während der Fahrt einfach ausging bis es irgendwann so war das sie meistens sofort ausging wenn ich den Gang einlegte. Egal ob 1. oder 2. Gang


    Vor drei Wochen hatte ich sie beim Vertragshändler zum 20.000km Service und um das Problem zu beheben.

    Danach lief sie für zwei Fahrten( ca.50km)

    und dann war es wieder da.

    20 mal probiert und nicht vom Hof runtergekommen.

    Morgen soll sie nochmal zur Vertragswerkstatt. Vorhin nochmal auf dem Hubständer probiert und sie lief im 1. Und 2.Gang. Der Vorführeffekt


    Der Vorbesitzer meinte er hatte es auch schonmal und es wurde der Kupplungsschalter gewechselt was ich daraufhin auch tat. Hat nichts geändert.

    Dann den Seitenständerschalter in Verdacht aber ist laut Werkstatt i.o.


    Hat jemand eine Ahnung?

  • #2

    ja, es ist der Schalter am Seitenständer. Der soll verhindern, dass man mit eingelegtem Gang UND ausgeklapptem Seitenständer losfahren kann. Man könnte ihn überbrücken, um das zu testen. Egal wie, es muss ein neuer Schalter her (die Überbückung hält nur bis zum nächsten TÜV, weil die das dort prüfen). Es könnte auch das Kabel sein, wenn der Schalter funktional i.O. ist. Schau Dir das genau an und überprüfe gewissenhaft.


    Dass die Kiste auf dem Hauptständer läuft ist kein Vorführeffekt. Das zeigt nur, dass es der Schalter am Seitenständer ist.


    Curve

  • #3

    Danke dir für deine Antwort. Es ist mir wohl bewusst wozu der Seitenständerschalter da ist.

    Die Kiste stand auf dem Hubständer, nicht auf dem Hauptständer. Spielt eigentlich keine Rolle, wollte damit bloß sagen wenn sie einen guten Tag hat läuft sie halt komischerweise.

    Das Problem ist auch da wenn mich draufsetze und losfahren möchte (mit hochgeklappten Seitenständer).

    Sowie der Gang im Stand bei gezogener Kupplung eingelegt wird ist sie aus.

    Werde mich auf den Seitenständer konzentrieren. Mal sehen was mir die Fachwerkstatt rät.


    mfG

  • #4

    Kontrolliere mal am Luftfilter den ablass für das Öl? Wenn das zu ist oder zuviel Öl drinnen ist geht sie auch aus bzw. Springt sie nicht an. Passiert zwar nur wenn sie mal zu schräg war oder umgefallen ist.

    Mfg

  • #5

    ok danke für den Tipp

    Habe sie zwar noch nicht hingelegt aber der Vorbesitzer schon. Ich werde es checken.

    Der Mechaniker meinte vorhin das er Drosselklappe Kraftstoffventil Regelventil vermutet. Leerlaufdrehzahl ist auch etwas niedrig.

    Auflösung folgt wenn der Fehler gefunden ist.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!