SV 440 Batterie Typ und Erfahrungen

  • #1

    Hallo liebes Forum,


    habe mir vor kurzem eine Sv440 (BJ 17/18) zugelegt. Wollte mir nun gerne eine neue Batterie dafür holen, leider komme ich aktuell aber nicht an die verbaute Batterie ran, da Sie bei meinem Bruder steht. Online finde ich leider auch nichts...


    Hat einer von euch zufällig den genauen Batterie-Typ zur Hand? Und vielleicht sogar schon Erfahrungen/Tips zu einer Austausch-Batterie?



    Vielen Dank und liebe Grüße!

  • #2

    Hallo Kuchl,
    nachdem mir die originale Batterie schon nach 2 Wochen Betriebszeit kaputt gegangen ist, habe ich bei http://www.uk-motors.de
    eine "Intact Gel-Batterie 50914 YB9-B" bestellt. Sie funktioniert super. Ich gehe davon aus, dass für die Silver Vase die gleichen
    Abmessungen wie für meine Gran Milano benötigt werden.
    Viele Grüße
    Andreas

    SWM Gran Milano 440
    Gilera Strada 150 Cafe
    Yamaha SR 400


    Der letzte Wagen ist immer ein schwarzer Kombi :mrgreen:

  • #3

    Also die offizielle Empfehlung von Zupin lautet:


    Dynavolt, Modell DB9-BS AGM


    12V 9AH


    Die habe ich von Anfang an eingebaut und bisher 0,0 Streß. Und teuer war die auch nicht (via Zupin).

    Oh heilige Maria der gesegneten Beschleunigung! Verlass uns nicht in diesem Moment! (Elwood Blues)

  • SirWill

    Hat das Label Technik hinzugefügt
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!