SWM Gran Milano cont.....

  • #1

    Ja, der letzte Beitrag ist ja schon wieder eine Weile her. Motoradwetter ist ja auch nicht mehr gerade, aber seit Oktober ist meine Gran Milano zerlegt beim Händler.
    Dies kam folgendermassen Zustande. Wie ich im letzten Schreiben vermerkte, war da plötzlich Spiel in der Hinterradschwinge.
    Da ich sowieso diese Golden Tyre original Pneus loswerden wollte, hab ich den Händler darauf aufmerksam gemacht. Nach der Demontage zeigt sich das Nadellager in ziemlich schlechter Verfassung. Starke Einlaufspuren an der Büchse.
    Nun hat es sage und schreibe über 2 Monate gedauert bis dann endlich ein Ersatzteil eintraf. Selber, habe ich Mails an die Fabrik nach Biandronno und dem CH Importeur geschrieben, immer wieder angerufen ohne Erfolg. Mir wurde gesagt, "wir arbeiten daran....."
    Jetzt ist sie wieder komplett, mit einer neuen Schwinge, und dem lange versprochenen Umrüstkit für die schwergängige Schaltung.
    Bereifung habe ich den Metzeler Roadtec 1 montieren lassen. Bin gespannt wie sich dies dann anfühlt.
    Summa summarum, eine katastrophale Ersatzteil und Garantiepolitik. Ich habe nicht herausgefunden ob Varese versagte oder der CH Importeur SMOT.
    Wie dem auch sei,frohes Fest und 2017 wird alles besser.
    Gruss
    Kurt

  • #2

    Hi, Kurt,
    das hört sich ja leider nicht gut an. Auch ich bin bei aller optischer Begeisterung ein wenig skeptisch, was Kinderkrankheiten angeht. Und preislich sind die Classic Bikes nun ja auch nicht gerade Schnäppchen.
    Mir schwebte eine GT oder SV vor, aber angesichts möglicher Probleme ist mir der Händler auch ein wenig zu weit weg.


    Viel Glück in Zukunft.


    Jens

  • #3

    Hi, was ist das denn für ein Umrüstkit für die Schaltung?
    Meine hakt ziemlich beim schalten und Neutral geht nur rein wenn Vollmond ist ...
    Würde das Kit das beheben?

  • SirWill

    Hat das Label Technik hinzugefügt
  • #5

    Liebe SWM classic Gemeinde,

    lange her schon wieder, dass mal wieder was geschrieben wird. Zu berichten, gibt es eigentlich durchweg nur positives.

    Mittlerweile sind es 20 ooo km auf der Uhr, und keine nennenswerte Vorkommnisse. Chinesen Batterie nach zwei Jahren aus die Maus, Ersatz von Moto Bat. Spiegelhalterung links gebrochen im China-Alu. Original Ersatzteil. Pneus: Habe letzte Saison mit einem Michelin Street Pilot 140/70 17 bestritten, aber no Good. 150/70/17 ist meine Wahl. Jetzt Michelin Pilot Road 2.👍

    Neue Kette verbaut, Kerze gewechselt, Ventile eingestellt, Auf gehts in die nächste Saison mit viel 30 PS Spass und Handlichkeit.

    Grüsse aus der CH

    Kurt

  • #7

    Hallo Eetarga,

    Jahrgang 16 kam mit Schalthebel direkt auf der Welle. Wie bei der Silver Vase. Hakelig und hart. Umrüstkit wurde mit Garantie verbaut.

    Hebelei mit Zwischengestänge. Funktioniert einwandfrei. Mache mal ein Photo gelegentlich. Glaube die späteren Jahrgänge hatten dies ab Werk verbaut.
    Gruss

  • #8

    Hallo Kurt,

    20.000 Km! Schön zu hören, dass alles noch läuft. Was macht der Motor? Ventilspiel mal nachgestellt oder nur kontrolliert? Gibt es nennenswerten Ölverbrauch? Fährst du im Winter/bei Salz und wie verhält sich die Elektrik? Korrodiert, rostet was?

    Grüße,

    Peter

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!