Absblock schlauchoffen

  • #2

    Nabend, der kommt nicht vom Abs Block, der kommt vom Aktivkohlefilter. Dient als Druckausgleich oder ähnlich möchte ich meinen. An den Aktivkohlefilter geht noch die Tank Belüftung und ein Schlauch wo der Motor Ansaugt.

  • #3

    Hab zwar selbst keine SWM, aber sieht für mich auch so aus als wäre das der Kondensatablauf des Aktivkohlefilters.
    Der Aktivkohlefilter ist mit der Tankentlüftung und der Motorentlüftung verbunden.


    Ich persönlich würde das Teil ausbauen, da es meiner Meinung nach total überflüssig ist, wurde halt zum erreichen der Euro 4 eingebaut, die Vorgängermodelle hatten das nicht.
    Der Umwelt bringt das wie ich finde auch nichts, ist purer Aktionismus.
    Allerdings erlischt beim Ausbau natürlich genau genommen die Betriebserlaubnis ;)


    Bei den alten Modellen war die Tankentlüftung offen und die Motorentlüftung ging in den Lufi Kasten.

  • #4

    Ich habs an meiner Abgebaut, ich mach demnächst hier ein Thread dazu auf.


    Die Motorentlüftung ist das nicht. Ein Schlauch geht über ein Magnetventil zum Ansaugtrackt. Diesen muss man dicht verschließen wenn du es Abbaust, weil sie da sonst Luft zieht.
    Wenn du es Abbaust musst du aber auch den Halter und die Plastikabeckung abflexen, weil sonst sieht es richtig Kacke aus.. :D also lass dran.

  • #5
    Zitat von even_mic


    Die Motorentlüftung ist das nicht. Ein Schlauch geht über ein Magnetventil zum Ansaugtrackt. Diesen muss man dicht verschließen wenn du es Abbaust, weil sie da sonst Luft zieht.


    Ok dann wird über das Magnetventil vermutlich in einem bestimmten Drehzahl-/Lastbereich das Gemisch abgemagert um die Euro4 Emissionsgrenzwerte zu erreichen.

  • #6
    Zitat von Bleeker


    Ok dann wird über das Magnetventil vermutlich in einem bestimmten Drehzahl-/Lastbereich das Gemisch abgemagert um die Euro4 Emissionsgrenzwerte zu erreichen.


    Ich glaub da war ich noch nicht ganz wach heute Morgen ;)
    Der Aktivkohlefilter nimmt die Benzindämpfe aus der Tankentlüftung auf, das Magnetventil sorgt dann dafür dass diese wieder der Verbrennung zugeführt werden, sobald die Lambdaregelung aktiv ist (Teillastbereich). Der Filter wird somit immer wieder geleert und ist somit zumindest theoretisch wartungsfrei.

  • SirWill

    Hat das Label Technik hinzugefügt
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!