Hard Alpi Tour 2015 mit der RS650R

  • #4

    Hallo GIBBI


    Ich habe bis jetzt noch nie von der hard Alpi Tour gehört , die Videos die ich angesehen habe würden mich auch reizen einmal teil zu nehmen .


    Leider verstehe ich keine Fremdsprachen und hätte einige Fragen.
    Wie sieht es mit der Streckenführung aus , ich meine ist der weg vorgegeben mit Markierungen oder wie findet man sich zurecht um auf dem richtigen Weg zu bleiben ?


    (Nächstes Jahr fahr ich damit die Extreme-Variante :twisted:)
    Gibt es eine andere Streckenführung , und wie sieht die aus auf den Videos waren nur etwas gröbere Kiesstraßen zu sehen , ich meine sind dann irgendwo Highlights in der Strecke eingebaut steile Auffahrten oder ähnliches .

  • #5

    Hey,
    mit der Sprache ist eigentlich kein Problem, ein paar Englischkenntnisse reichen. Außerdem fahren vielen Deutsche, Schweizer und Österreicher mit.
    Ein paar Tage vor dem Start bekommt eine gpx-Datei mit der kompletten Strecke, Tankmöglichkeiten, Checkpoints und Verpflegungsstationen, die man sich dann auf's Navi lädt. Die Strecke zwischen den Checkpoints kann man jedoch auch frei wählen.
    Bei der Tour kommt's mehr auf die Ausdauer an als auf technische Passagen. Die wundervollen Aussichten, schmale Wege, welche sich die Berge hochschlängeln, Steinbruchdurchfahrten, die Nachtfahrt, das sind die Highlights der Tour.


    Die Extreme ist 250km länger, technisch etwas anpruchsvoller und der Offroadanteil liegt bei 85%!

  • SirWill

    Hat das Label Allgemein hinzugefügt
  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!