Bekleidung - Kombie/Jacke/Hose/Stiefel

  • Nach meinem Aprilscherz nun mal wieder ein echtes Thema :D


    Momentan fahre ich meine SUMO wie ein Lump :cry: mit zusammengeklauten Sachen, wie
    - Bundeswehrstiefel (weil meine Cross-Stiefel nicht unter den Schalthebel passen) :shock:
    - Enduro-Tourenjacke (mit Softpads an Ellenbogen, Rücken und Schultern) :(
    - Motocrosshose (ohne eingebaute Sturzpads/Schoner/Safeties) :o
    weil ich vorher lockeres Enduro gefahren bin und da hat es "genügt".


    Jetzt wollte ich da mal was solides kaufen: :idea: google + Supermoto Kombie = 700 € ohne Stiefel. :shock:
    Und dann noch Kleidungsgrößen für Magersüchtige und Zwerge.


    Was für Kombies/Hosen/Jacken/Schutz/Stiefel fahrt ihr? Was könnt ihr empfehlen? Bin etwas größer und breiter, sodass Hosen und Jacken schnell eng werden. Auf dem Mopped brauche ich aber Bewegungsfreiheit.
    Ich fahre auch im Sommer "full geared" weil Sicherheit bei mir vorgeht. Also Hoodie, Skinniejeans und Addiletten geht gar nicht! 8-)


    freue mich auf eure Antworten
    mfg
    SWM-Treiber

  • Ich muss mich für meine SM 500 R nun auch komplett neu einkleiden. Vor 8 Jahren hatte ich eine KTM und trug dazumal eine Alpinestars Supermoto Kombi (gibt es jetzt leider nicht mehr), Alpinestars Crossstiefel, Alpinestars Lederhandschuhe, einen Airoh Dual Sport Helm ("Crosshelm" mit Visier). War froh darüber, da es mich einmal im Schwarzwald abgetischt hatte.


    Wenn du wirklich "angasen" gehst würde ich dir unbedingt eine Lederkombi empfehlen, idealerweise 1-Teiler. Entsprechende Handschuhe sind auch klar. Bei den Stiefel und beim Helm ist es eher Geschmacksache wobei ich Racing-Stiefel auf ner Supermoto auch nicht ideal finde, daher Crosstiefel die einfach total unbeweglich sind.


    Ich werde mir nun folgendes zulegen:


    - ixs Wakefield Lederkombi (da fast nur ixs Langgrössen hat und mir die normalen Grössen zu kurz sind, bin 1.88)
    - Sidi Crossfire 2 SRS Stiefel mit Supermoto Sohlen
    - Alpinestars Handschuhe
    - Airoh Aviator 2.2 Crosshelm (noch nicht definitiv). Die Windgeräusche beim Crosshelm sind zwar sehr hoch, da ich aber ohnehin mit Earplugs fahre passts schon. Alternative wäre wieder ein Dualsport Helm wie z.B. der Icon Variant
    - Für den Alltag (wenn ich mal das Bike zur Arbeit nehme) werde ich mir noch eine solide Textil Motorradjacke zulegen (wohl auch Alpinestars)


    Grüsse

  • Zitat von SWM-Treiber


    Momentan fahre ich meine SUMO wie ein Lump :cry: mit zusammengeklauten Sachen, wie
    - Bundeswehrstiefel (weil meine Cross-Stiefel nicht unter den Schalthebel passen) :shock:


    ich habe bei mir diese Schalthebelverlängerung zugelegt http://racing-unlimited.de/sho…ltj51eeprp36in9ngbrjogag2
    siehe auch hier:http://www.swm-motorrad.com/forum/viewtopic.php?f=44&t=127


    Damit passen meine 45er TCX 2.1 Crossstiefel perfekt unter den Hebel. Mit dem originalen Hebel passt es auch nicht ideal. 10mm mehr Länge machen da schon viel aus. Alternativ gibt es glaube ich sogar 20mm Ausleger :)
    Ist also deutlich günstiger als gleich neue Stiefel zu kaufen ;)

  • Wie mein Vorredner, würde ich echt auf Leder setzten.


    Ich selbst habe eine Alpinestars Kombi (aufrechte Sitzform ohne "Hump", Zweiteiler) mit Lederhandschuhen und nem 10Series Crosshelm + NFXs Brille (XS-L)
    Als Stiefel habe ich irgendwelche Lederstiefel von Alpinestars, muss nicht jedem gefallen, es passt jedoch optisch und Farblich zur Kombi/zum Moped

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!