Beiträge von Newton_McMarv

    motorbiene

    *daumendrück*, kannst du mir mal deine Idee mit dem Dreieck skizzieren? Ich würds dann mal in einem CAD Programm umsetzen.


    geta Ich glaub ich setz mich morgen mal an die Drehbank und fertige ein paar Alu-Scheiben. Vorher schau ich mir das ganze aber nochmal genauer an und poste Bilder.


    Cheers!

    Hey geta,


    bei der Scherfestigkeit sind immerhin ~20% mehr bei Scherbelastung im Bereich der Schraube ohne Gewinde. Mit Gewinde ist es wirklich vernächlässigbar ;-) Deswegen würd ich auf eine Bolzenlösung gehen, ich glaube ich baue da mal was in SW nach á la Passschraube ;-)

    Ich hab mal was im Anhang beigefügt.


    Das Update hilft auf jeden Fall, da man hierbei auch gleich an die Schraubensicherung denkt ;-)

    Cheers!

    eetarga

    "Laß uns das hier mal nicht vertiefen - ohne eine technische Zeichnung kommen wir hier sonst schnell ind en Glaskugelbereich."


    D'accord, allerdings stimmt da die Physik schon, aber ich habs auch nur vereinfacht dargestellt ;-D

    Hast ne PM ;-)


    Cheers!

    Moin,


    Ob die Schrauben gut oder shclecht sind von der Qualität kann ich nciht sagen, dazu müsste ich die mir mal anschauen und vermessen.

    Von einem Rückruf habe ich nichts gehört, aber mein Händler in Mücnhen hat sie bei Auslieferung auf meinen Hinweis auf das ADV Forum getauscht ;-)

    Cheers

    eetarga

    Blind getauscht wir hier nichts.


    Im adv rider forum ist dieses Problem seit Jahren bekannt und ich habe bei meiner 2018 gekauften SD dieses Upgrade auch durch meinen Händler bekommen. Die Belastungen die auf der Schraube liegen, sind sehr groß und werden durch das werksseitig nicht vorhandene LocTight zum Problem, da sich die Schraube dann lösen, der Rahmen Spile bekommt und dann die Schraube abscheren kann. Neben einer höheren Festigkeit ist der neuen Schraube sollte tunlichst auch LocTight verwendet werden!

    Klar, eine 8.8 Schraube hat eine anderes Materialgefüge und ist sogar ein wenig spröder. Allerdings entstehen die Schraubabrisse hier bei unserer SD nicht durch Schwingungsbruch oder imulsartige Belastung, sondern durch eine Scherwirkung der beiden Rahmenteile auf die 8.8er Schraube. Das ist meistens ein schleichender Prozess...

    Die ganze Problematik tritt übrigens verstärkt dann auf, wenn die SD mit Seitenkoffern belastet wird, da die genannte Schraubverbindung das Heck sichert/stützt.


    Cheers!

    curve

    Imho ist Rahmenschweißen schon möglich. Wenn du einen fähigen SFI hast, der das zeichnet oder eine darauf spezialisierte Firma kontaktierst. und in meiner Meinung: Wenn ein fach- und sachkundiger Schweißer das ganze vernünftig ausführt, dann hätte ich nicht die kleinsten Bedenken und der Prüfer wird das auch gar nicht bemerken :-)


    Ich arbeite gerade an einer Lösung für die Bolzen mit einem 10.9 oder 12.9 angepassten mehrstufigen Bolzen, Konstruktionszeichnung lad ich bei Zeit mal hier hoch.


    Cheers!

    Moin Nadja,


    ich habe bei mir 10.9 Schrauben für die beiden Heckschrauben eingesetzt. Generell empfehle ich für Schrauben:

    https://www.schraubenhandel24.de

    und

    http://www.inox-schrauben.de/

    Bei den Schrauben musst du vor allem darauf achten, dass die hochfesten Schrauben gerne rosten. Auch sind die Drehmomente hierbei andere. Generell: ALLES mit dem richtigen Drehmoment.


    Zum rausbohren: ja das geht, mit viel Gefühl, gutem Werkzeug und ausreichend Kühlung. So mach ich das immer. Wenn du viel Gefühl hast, dann geht auch ein ausbohren mit einem Handgerät (Akkubohrer), dann würde die komplette Demontage entfallen.

    Torx einschlagen ist leider keine Lösung, wenn dass ganze so fest sitzt. Ggf hilft noch die Verwendung von Kriechöl und die Entlastung der Schraubverbindung und dann ein Schraubenausdreher.

    So wie sich das bei dir anhört, könnte allerdings auch das Gewinde einen mitbekommen haben oder die Schraube wurde von Anfang an falsch eingesetzt und verkantete deshalb... :-( Wenn das so ist, dann kannst du ggf noch das Gewinde nachscheiden, oder noch besser gleich einen V-voil/Helicoil einsetzen.


    motorbiene Hast du mal ein Bild?


    Viele Grüße

    :-D


    Die LED würde der Prüfer wahrscheinlich merken


    :-D


    Die 80dB sind nur für Neufahrzeuge, aber ich befürchte, dass da noch mehr kommt, da es leider viele Fahrer und Hersteller es darauf anlegen.

    Interessanter und auch guter Artikle dazu :

    https://www.heise.de/meinung/K…n-Ohren-taub-4770818.html

    Gilt für mich: Wenn die SD max 80dB hätte in allen Drehzahlbereichen, da wäre ich 100% happy, so sinds nur 90% :-)

    Und wenn die Himalayan 35 PS hätte, dann wäre sie definitv auf selber Augenhöhe für mich.

    Cheers!

    Nachtrag:


    Das Thema Rahmenbruch wird auch durch eine Überladung verursacht, genau wie die Brüche am Steuerkopf. Es gibt wohl aber einen Workaround im ADV Forum, das kann geschweißt werden mit einer verstärkten Rippe im Heck. In Deutschland leider nicht legal, oder sehr teuer, aber es geht wohl ;-)

    Allerdings soll SWM hier sehr kulant sein, wenn ein Rahmenbruch oder so ansteht.


    Cheers!


    PS: Ich bin auch reiner Asphalt Pilot, fahre die T und das Ding ist einfach gut!


    PPS: Hat jemand Ahnung ob es länger Schalthebel gibt? Ich hab zu große Füße und überlege mir die hier zu bestellen:

    https://shop.racing-unlimited.…9857e813a840b960d7d367000