Beiträge von fanki

    Die ganze Armatur für 200 Ocken zu wechseln ist ein teurer, unnötiger Spaß.

    für reine Strassenfahrer mag das sein und die Billigkopie vollkommen ausreichen.

    Für Enduristen die im Gelände unterwegs sind wo die Kupplung entsprechend beansprucht wird macht es durchaus Sinn auch die Handpumpe zu ersetzen. Andererseits ist der Oberon ja auch nicht gerade billig mit +/- 150€ mit Zoll, neuer Flüssigkeit etc.

    Jeder Experte, wenn er denn ein solcher ist, weiss dass bei diesen (Sport)Motorrädern der Luftfilter offen ohne Deckel nicht gem StVO konform ist (Geräusch) und es den Deckel braucht. Mittlerweile weiss es auch zunehmend die Polizei durch die aufgekommenen Diskussionen um das Geräusch.

    Der Luftfilterdeckel ist die simpelste Methode um zu prüfen ob das Motorrad gedrosselt ist.

    Mir ist kein Motorrad bekannt bei dem diese Pilzfilter ohne Deckel für die Strasse legal wären

    vielen Dank, Fanki, hast mir sehr geholfen...

    gibt es ev. für den ominösen Mappingstecker auch noch eine Artikelnummer?

    auf die Frage hab ich schon gewartet ;-)....den finde ich leider auch nicht auf die Schnelle. Im Notfall kaufst du dir irgendwas anderes und fertigst dir selbst einen mit kurzgeschlossenem Kabel und einem Ohne. Oder verlängerst gleich die Kabel zum Lenker und machst dort einen Kippschalter hin

    Leider nein, nichts von alldem... :(

    Weißt du, ob beim BJ 2016 das mit dem Luftfilterdeckel zwingend notwendig ist?

    Ja das ist schon notwendig, auch der Gasanschlag der Vollgas auf +/- 50% Drehwinkel reduziert. Weil sonst kriegt er viel zu viel Luft und fährt sich vermutlich wie ein Sack Nüsse...


    Gasanschlag und LuFi Deckel werden bestimmt auch beim Tüv kontrolliert.

    Ich fahre auch immer offen (meist ja eh im Gelände oder Ausland), aber Deckel und Anschlag brauche ich halt für die paar Minuten/Kilometer zum Vorführen...:saint:


    bei evolutionbikewirst du sicher fündig...die haben alles und meist schneller als der Händler in D/CH

    wie läuft die Maschine mit dem ARROW Mapping? Bist du zufrieden mit dem ARROW Rauchgasverteiler

    ich hatte das mal als Versuch gemacht für die MX Piste. siehe hier

    MX Erfahrungen mit der RS 500 R


    Fazit: wenn der Originale ESD dran bleibt kann man sich das Arrow Map sparen. Mit dem originalen ESD ploppt sie eher häufiger aus , gerade in engen Ecken wenn die Drehzahl fällt.

    Der Arrow ist gem. Berichten anderer User schon besser was Leistung und Gewicht anbelangt, aber leider nicht legal und sehr teuer. Daher meine Idee einfach mal zu probieren was es macht wenn ich das Arrow Mapping aufspielen lasse (da gibt es zwei, eins mit und eins ohne Lambdaregelung).